RAID-Verbund Arten

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl von RAID-Verbund-Arten. Aufgrund der großen Anzahl von möglichen RAID-Verbunde, sehen Sie hier nur eine kleine Auswahl der gebräuchlisten Formen.

RAID 01 retten

RAID 01 - Mirroring und Striping

Ein RAID 01 kombiniert die Vorteile RAID 1 und RAID 0 und besteht aus mindestens vier Laufwerken. Dabei werden zwei RAID 1 Systeme, die, da sie aus zwei Festplatten mit gleichem Dateninhalt bestehen, vollständig redundant sind, zu einem Raid 0 Verbunden. Ein solcher Verbund bietet sowohl eine hohe Sicherheit, als auch einen gute Datendurchsatz. Das System kann den Ausfall von bis zu zwei Platten verkraften, wobei jedoch beim zweiten Mal keine Platte aus demselben RAID 1 wie beim ersten Ausfall versagen darf. Da sich nur die Hälfte der Gesamtkapazität der verbauten Platten effektiv nutzen lässt, verliert dieser Verbund zunehmend an Bedeutung gegenüber RAID 5. Ähnlich aufgebaut sind RAID 30 bzw. RAID 03, RAID 50 bzw. RAID 05, etc.




* ©Cburnett Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons und folgende
RAID 03 retten

RAID 0+3 / RAID 30

RAID 30 wurde ursprünglich von American Megatrends entwickelt. Es stellt eine Striped-Variante von RAID 3 dar (das heißt ein RAID 0, welches mehrere RAID 3 zusammenfasst). Ein RAID-30-Verbund benötigt mindestens sechs Festplatten (zwei Legs mit je drei Festplatten). Es darf eine Festplatte in jedem Leg ausfallen.




* ©Cburnett Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons und folgende

Weitere RAID Verbundarteng

Aufgrund der Vielzahl an verschiedenen RAID Verbundmöglichkeiten, haben wir Ihnen eine Übersicht mit den häufigsten zusammengestellt.




* ©Cburnett Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons und folgende